Zum Inhalt springen

E-Wiesel AGV

E-Wiesel AGV der KAMAG Transporttechnik erschließen eine neue Dimension der Organisation von Logistikabläufen. Paletten aufnehmen, automatisch durch Spurführungssysteme geführt an dynamisch verteilte Ziele bringen und sich für den nächsten Auftrag bereitstellen – mit E-Wiesel AGV der KAMAG ein flüssiger Prozess, der völlig automatisiert abläuft.

Hotspots

Vollautomatisch Ladung auf Paletten an Rampen aufnehmen und abgeben

Dynamische Führung von Einzelfahrzeugen und Fahrzeuggruppen über Spurführungssysteme

Effizient und zuverlässig

Emissionsfrei durch elektrischen Antrieb

Solides Design für eine lange Lebensdauer

Einfaches und vollkommen sicheres Handling

Ansprechpartner weltweit

Einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie hier:

Kontakt

Fahrzeugname

  • E-Wiesel AGV

 

Technische Daten

  • zul. Gesamtgewicht 30 t
  • Nutzlast ca. 16 t
  • Leergewicht ca. 14 t
  • Palettenstellplätze 14 Stk.

Rahmen

  • Geschweißte Stahlkonstruktion mit 2 Längsträgern, Achsböcke für Vorder- und Hinterachse.
  • Rundum Aufnahmen für Bumper, sowie für Sicherheitstechnik.
  • Vorderer und hinterer Bumper ist hydraulisch einziehbar."

Hubtisch    

  • integrierte mechanische Containerverriegelung
  • 4 Hubzylinder mit Gleichhubfunktion
  • Wegmess-System für Hubtisch mittig

Antrieb

  • Rein elektrischer batteriebetriebener Fahrantrieb
  • Antriebsleistung: ca. 70 kW
  • Drehzahl E-Motor: 0-4400 U/min
  • E-Motor angeflanscht an Getriebe
  • Getriebe über Kardanwelle mit Hinterachse verbunden
  • Hinterachse mit Differentialgetriebe (keine Differentialsperre)
  • Leistungselektronik für E-Motor

Hydraulik

Ein weiterer Elektromotor (ca. 20 kW Leistung) treibt eine Hydraulikpumpe an.
Sie versorgt:

  • Arbeitshydraulik für Hubtisch und Bumpereinzug
  • Lenkzylinder der Lenkhydraulik
  • Bremshydraulik für das hydraulische Bremssystem (Betriebsbremse und Feststellbremse)
  • Hydraulikpumpe: 35 ccm (60 l/min)

Batterie

  • Kapazität: 40,6 kWh
  • Spannung: 400 V (nominal)
  • Heizsystem für die Batterie mittels Heizmatten

Ladegerät

  • Ladegerät mit 22 kW
  • Wasserkühlung
  • Anschluss 400 V / 32 A

Lenkachse ohne Antrieb (Vorderachse)

  • Tragfähigkeit 14 t bei 10 km/h
  • pendelnd gelagert
  • Bereifung 385/55R22,5 Single
  • Bremse hydraulisch (Nasslamelle)

Lenkachse mit Antrieb (Hinterachse)

  • Tragfähigkeit 14 t bei 10 km/h
  • starr im Fahrgestellrahmen
  • Bereifung 385/55R22,5 Single
  • Bremse hydraulisch (Nasslamelle)
  • Feststellbremse (Nasslamelle)

Notbetrieb/Service

  • Manueller Betrieb: Kabel-Fernbedienung für alle Funktionen des Fahrzeugs
  • Notbetrieb: hydraulische Handpumpe für Anheben des Hubtisches, Abschleppöse beidseitig

Typische Last

  • Europaletten 14 Stellplätze

Erhältliche Antriebsarten

  • Rein elektrisch, batteriebetrieben
  • Hybridbetrieben
  • Dieselbetrieben

Typischer Einsatzort

  • Europa
  • Industriebetriebe
  • Logistikzentren

Vorteile

  • Vollautomatisch Ladung auf Paletten an Rampen aufnehmen und abgeben
  • Dynamische Führung von Einzelfahrzeugen und Fahrzeuggruppen über Spurführungssysteme
  • Effizient und zuverlässig
  • Sechzehn Tonnen Nutzlast
  • Rundum einziehbare „Bumper“
  • Emissionsfrei durch elektrischen Antrieb
  • wenige techn. Veränderungen an der Fahrstrecke notwendig
  • Solides Design für eine lange Lebensdauer
  • Einfaches und vollkommen sicheres Handling
  • Abgenommen durch die BG, nach DIN EN 1525 und DIN ISO 6292
  • Geringe Wartungskosten durch E-Motor und Nasslamellenbremsen

 

 

Folgt in Kürze.

 

 

Tii-Group-Logistik-Transporter-DE.pdf
pdf / 2 MB
Download